Menu

Gute Nacht Marie

2017

Max Hänisch betrachtet in der Arbeit „Gute Nacht Marie, das Geld liegt auf der Fensterbank“ die Fotografie als Ganzes und scheut sich nicht, digitale Fotografie mit Malerei zu vergleichen und C41 mit Instagram in ein Verhältnis zu setzen. Die ungleiche Wertschätzung von Material und Produkt sind das Spannungsfeld, in dem sich die Arbeit bewegt. Durch das Verschieben von Bildinhalten in andere Kontexte entsteht eine Bestandsaufnahme der aktuellen Situation der Fotografie, die auch eine persönliche Abrechnung sein könnte.

#photooftheday #freethenipple #like4like

Text: Marie Gnedl